Beikost
Schreibe einen Kommentar

Wie ihr den richtigen Beikost-Beginn für euch findet (Beikost-Buchtipps)

beikost buchtipp

Möchtest du mit der Beikost alles richtig machen? Dann sind diese 6 Beikost-Bücher eine wertvolle Informationsquelle.

Diese Bücher enthalten Tipps & Rezepte für den Beikost-Beginn – egal ob du mit Brei oder Fingerfood anfangen möchtest.

Wichtiger Hinweis: Bitte beachte, dass es sich bei einigen der aufgeführten Links um sogenannte Affiliate-Links aus verschiedenen Partnerprogrammen handelt, die dir keine zusätzlichen Kosten verursachen! Solltest du etwas kaufen, werde ich eine Kommission erhalten. Es ist wichtig für dich zu wissen, dass ich mit ALLEN Produkten eigene Erfahrungen gesammelt habe und sie sehr gerne empfehle, weil sie sehr nützlich sind, nicht wegen der kleinen Prämie die ich erhalte, wenn du entscheidest etwas davon zu kaufen. Es ist wichtig, dass du dein Geld dafür natürlich nur dann ausgibst, wenn du das Gefühl hast etwas davon zu brauchen oder es dich persönlich weiterbringt.

Ich wünsche dir viel Spass beim Shoppen & Auswählen deiner Begleiter.

Einmal Breifrei, bitte!

„Einmal breifrei, bitte“? Die Schauspielerin Loretta Stern hat es mit ihrer Tochter getestet und gemeinsam mit der Hebamme Eva Nagy ein Buch darüber geschrieben. Ein Erfahrungsbereicht „plus“ quasi. Das leger gehaltene Buch ist leicht zu lesen und ermutigt dich, wenn du dir einfach deinen eigenen Weg wurschteln möchtest, hält dafür wiederum gute Tipps parat.

 

Baby led weaning – Das Grundlagenbuch

Löffel um Löffel rein in die Beikost? Das muss nicht sein! Denn wenn dein Baby soweit ist feste Nahrung zu sich zu nehmen, ist es auch fähig sich diese in den Mund zu schieben. Wie der Beginn mit Fingerfood von Anfang an gut funktioniert, was du erwarten kannst und wie du für Sicherheit beim Essen sorgst, erklärt dir das Grundlagenbuch von Gil Rapley & Tracey Murkett. Es bezieht dabei sehr klar Stellung für die kindgesteuerte Beikost als „Königsweg“ und bietet somit die Chance ganz klar zu entscheiden, was davon zum eigenen Weg passt und was nicht.

 

Rezepte & Tipps für Babys Beikost

Wenn du dich unwohl mit dem Gedanken fühlst gleich mit Fingerfood zu beginnen und lieber einen klaren Brei-Leitfaden haben möchtest, helfen dir die Rezepte & Tipps für Babys Beikost von Hanreich / Machoweiter. Sie zeigen dir Rezepte ab dem ersten Brei und lassen dabei Raum für ein offenes Ende der Stillzeit, wann es für dich und dein Baby passt. Dabei kommen die Grundlagen und das Nahrungsmittelwissen keinesfalls zu kurz. Ein prima Buch für den Weg mit Brei in der Beikostzeit.

 

Wann ist dein Baby bereit für die Beikost?

Erhalte Zugang zum kostenfreien "Beikost Basics" Videokurs und lerne, warum dir jeder andere Infos zum Beikostbeginn gibt.

Einfach per eMail anmelden und gleich starten.

Mein Kind will nicht Essen

Natürliches Essverhalten beginnt bereits in der Stillzeit. Unser Vertrauen in Hunger- und Sättigungsgefühl unseres Nachwuchses auch. So nimmt „Mein Kind will nicht essen“ vom spanischen Kinderarzt Carlos Gonzales auch bereits in dieser Phase seinen Anfang. Meistens wird uns die Bedeutung des Essverhaltens unserer Kinder jedoch erst viel später bewusst und für uns dann auch zum Thema. Ein lesenswertes Buch zu jeder Zeit nach der Geburt, aber besonders wenn die Beikost ins Haus steht – schon bevor es zu Tagen und Wochen kommt, in denen dich die Angst beschleicht, dein Kind könnte am gedeckten Tisch verhungern.

Babyernährung gesund und richtig

Gehörst du zu den „Wenig-Lesern“ und möchtest einen All-in-one Überblick für die Beikostzeit hilft das Buch Babyernährung gesund & richtig von Gabi Eugster diesen zu bekommen. Es enthält Tipps für die allerersten Mahlzeiten, egal ob mit Brei oder Fingerfood und begleitet bis an den Tisch zu den gemeinsamen Mahlzeiten. Denn das kommt – auch wenn dir dein Baby gerade noch klein vorkommt, schneller als man denkt. Unaufgeregt, auf dem aktuellen Stand der Forschung und mit vereinzelten Rezeptetipps kann dieses Buch einen guten Einstieg für Beikostentscheidungen bieten. Oder Basis für den ganz individuellen Beikost-Weg sein.

 

Vegane Ernährung – Schwangerschaft, Stillzeit und Beikost

Noch relativ neu ist das Buch über vegane Ernährung in der Schwangerschaft, Stillzeit und eben auch in der Beikost-Zeit. Immer wieder habe ich bereits in unserem Vegan-Laden in Bücher für diesen Lebensabschnitt hineingeschnuppert, fand aber zu häufig unzureichende Informationen darin. Dr. Keller und Frau Gätjen haben es geschafft die wichtigen Informationen punktgenau zusammenzufassen – am Ende jeden Kapitels werden auch weiterführende Quellen genannt. Am Besten hat mir der Abschnitt über konkrete Nährstoffe und die zughörigen Nährstofflieferanten gefallen. Rezepte sind natürlich auch enthalten! Ein Buch aus dem auch jede omnivor lebende Beikost-Familie viel lernen kann.

 

Es gibt viel Auswahl auf dem Beikost-Büchermarkt

Bücher mit einer großen Anzahl an Rezensionen sind häufig leichter einzuschätzen, ob sie zu euren Beikostplänen passen.

Leider kommen auch heute noch viele Bücher mit starren Plänen daher. Darauf kannst du getrost verzichten!

Wichtig ist ja, dass die Beikosteinführung angepasst an eure Bedürfnisse ist und Spass macht.

Freudvolles Mampfen in diesem Sinne 😉

~Tabea

Tabea Laue | Kinderkrankenschwester & IBCLC-Stillberaterin

Ich helfe dir bei Stillproblemen und Fragen im Leben mit deinem Baby. Weinen, Verwöhnen, Bedürfnisse, Schlafen, Beikost und bis hin zum Abstillen. Oder auch zum Weiterstillen in einer Folgeschwangerschaft. Alles hat seinen Raum.
Im Blog findest du dazu viele Gedanken und Anregungen - individuelle Beratungen finden per Videochat & Hausbesuch statt.
Schön, dass du da bist.

Letzte Artikel von Tabea Laue | Kinderkrankenschwester & IBCLC-Stillberaterin (Alle anzeigen)

Kategorie: Beikost

von

Ich helfe dir bei Stillproblemen und Fragen im Leben mit deinem Baby. Weinen, Verwöhnen, Bedürfnisse, Schlafen, Beikost und bis hin zum Abstillen. Oder auch zum Weiterstillen in einer Folgeschwangerschaft. Alles hat seinen Raum. Im Blog findest du dazu viele Gedanken und Anregungen - individuelle Beratungen finden per Videochat & Hausbesuch statt. Schön, dass du da bist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.