Mindful Mama Leben, Podcast
Kommentare 2

MML000 – Der Mama Podcast „Mindful Mama Lounge“ startet heute!

Mama Podcast

In dieser Podcast-Episode erfährst du mehr über die Mindful Mama Lounge und findest heraus, ob dieser Podcast genau der Richtige für dich ist.

 

Shownotes dieser Episode

Die Gruppe für Austausch mit anderen „Mindful Mama Lounge – Mamas“ – hier geht’s zum Mindful Mama Clan

Anleitung zum Installieren und Einrichten der Podcast-App „Podcast-Addict“ (Englisch)

Subscribe on Android

Podcast auf iTunes abonnieren

Bewertung in iTunes abgeben (nur für registrierte iTunes-Nutzer möglich)

 

Hier geht’s weiter mit einer schriftlichen Kurzversion der Inhalte.

1. Warum es diesen Mama-Podcast gibt?

Vor ziemlich genau 5 Jahren erzählte ich meiner Kollegin während der Weiterbildungs-Seminare zur Vorbereitung aufs IBCLC-Examen von meiner Vision einen Podcast für Mamas zu gestalten.

Denn: ich liebe Podcasts.

Und: ich liebe es zu helfen. Zu erklären.

Für mich ist Babyverhalten nicht nur natürlich, sondern vor allem auch ziemlich logisch. Allerdings sehe ich, wie herausfordernd es für viele Mamas & Eltern ist, ihre eigenen Bedürfnisse mit dem Babyverhalten und den Babybedürfnissen in Einklang zu bringen.

Ich glaube daran, dass es möglich ist im Einklang zu leben.

Auch mit herausfordernden Babys 🙂 Und auch, wenn es Konflikte geben wird. Dann gilt es genau diese zu lösen.

Weil in mir dabei ein „kleiner“ Rebell steckt (ich glaube meine Mama und meine Lehrer fanden das gar nicht sooo witzig), nehm ich bei der Suche nach Lösungen die „Vorgaben“ einfach nicht als gegeben hin. Obwohl ich ganz schön harmoniesüchtig bin, eigentlich.

Diesen Podcast gibt es, um dir von den Babys zu erzählen. Wie sie ticken und wie du euch achtsam unter einen Hut bekommen kannst.

2. Ist der Mama-Podcast für dich?

Hast du Lust dich mit auf diese Reise zu begeben?

Wenn du gerade schwanger bist, ist es eine tolle Möglichkeit, um dich auf das Leben mit dem Baby vorzubereiten. Dich inspirieren zu lassen.

Ist dein Baby schon auf der Welt und an manchen Tagen ein Rätsel? Auch für dich habe ich Ideen & Tipps im Gepäck.

Allerdings solltest du die Bereitschaft in dir tragen, dass du dich weiterentwickeln wirst. Manchmal wirst du dich inspiriert fühlen. Manchmal vielleicht auch etwas vor den Kopf gestossen oder desillusioniert.

Dann geht es darum neue Schritte zu wagen.

Gemeinsam mit deiner kleinen Familie.

Du kannst dir einfach das mitnehmen was sich für dich stimmig anfühlt 🙂

3. Wer spricht im Mindful Mama Lounge Podcast?

Nachdem ich über 10 Jahre in der Klinik gearbeitet habe, wusste ich, dass ich irgendwann dem Kliniksystem entwachsen würde, um die Eltern – wie ich sie dort kennenlernte – besser begleiten zu können.

Meine Weiterbildung zur IBCLC-Stillberaterin hatte ich bereits abgeschlossen und ich war schwanger mit einem Sohn, der im Herbst 2013 auf die Welt kam.

Heute bin ich die „Online-Stillberaterin“, die auch Hausbesuche macht, wenn Eltern hier in der Heilbronner Region wohnen. Allerdings berate ich (noch nie) nur zum Stillen oder zu Stillproblemen, sondern auch zu vielen Themen rund um das Baby von der Vorbereitung auf das Baby bis hin zum Abstillen – egal wie alt das Baby oder Kleinkind bis dahin ist.

Wer schon mit mir zu tun hatte weiß – ich bin eine strukturierte Chaotin, die es nicht immer schafft allen gerecht zu werden. Dazu habe ich einen Hang zum Perfektionismus – mit allen seinen Schattenseiten 🙂

4. Worum dreht sich dieser Mama-Podcast?

Im Podcast werden wir sicher immer wieder das Thema „Stillen“ anschneiden, weil es in viele andere Themenbereich mit hineinspielt.

Dennoch bekommen hier eher all die „Nebenschauplätze“ einen Platz, die Babys nun einmal so mit in unser Leben bringen.

Mein Anliegen in meiner Zusammenarbeit mit den Mamas ist es immer sowohl bedürfnisorientiert, als auch praktisch umsetzbar zu sein. Das werde ich auch hier im Podcast praktizieren.

Gleichzeitig sind die Themeninhalte eine Einladung deine Sichtweisen immer wieder einmal zu überprüfen. Neue Wege zu testen. Vielleicht auch zu gehen.

5. Was ist ein Podcast überhaupt?

Hast du bisher noch nie von einem Podcast gehört? Weisst gar nicht was das ist?

Letztlich ist es nichts anderes als gesprochene Blogpostings. Oder vielleicht doch. Stimme transportiert so viel mehr als reiner Text – deshalb unterscheiden sich die Zusammenfassungen auch vom Textlaut der Episoden.

Genau.

Episode oder Folge wird die Audiodatei genannt, die dir jeweils ganz oben zur Verfügung steht.

Ich plane diesen Podcast staffelweise zu führen. Das kennst du von tollen TV-Serien. In dieser Staffel wird es 12 Episoden zu verschiedenen Themen geben, die (voraussichtlich) wöchentlich erscheinen.

Die Audios kannst du hier im Blog anhören, oder – sehr praktisch – mit einer App herunterladen. Wie das funktioniert habe ich dir in den Shownotes unter dem Audio verlinkt.

Eine solche App lädt dir die neue Folge automatisch herunter auf dein Smartphone – wenn du möchtest. Dann, wenn du zum Beispiel im heimischen WLAN bist. So wird deine Datenoption nicht belastet und du hast völlig unabhängig von der Netzverfügbarkeit auch unterwegs die beste vorliegende Audioqualität.

6. Themenausblick für die nächsten Folgen in der Mindful Mama Lounge

Die Themen der ersten Folgen drehen sich rund um die Bedürfnisse deines Babys.

In Folge 1 besprechen wir einige Klischees, die es rund um das bedürfnisorientierte Elternsein so gibt.

Die zweite Folge finde ich besonders spannend – und ich hoffe du auch – denn da schauen wir uns einmal an, welche Widerstände es so gegen ein bedürfnisorientieres Leben mit Baby gibt.

Mit der dritten Folge wenden wir uns dann deinem Baby zu und schauen einmal, was „bedürfnisorientiert“ für dein Baby eigentlich bedeutet. Um in der nachfolgenden Episode dann auf einige Baby-Bedürfnisse genauer einzugehen, die wir uns nach und nach auch noch einzeln ansehen werden.

Was sind deine Themen und Herausforderungen?

Möchtest du die erste Staffel mitgestalten?

Dann schreib mir unbedingt in die Kommentare über welche Themen du dich freust, was dich interessiert oder vor welchen Herausforderungen du standest oder stehst.

Ich freue mich auf deinen Kommentar direkt hier im Blog oder auf iTunes.

Alles Liebe und bis bald,
~Deine Tabea

Tabea Laue | Kinderkrankenschwester & IBCLC-Stillberaterin

Ich helfe dir bei Stillproblemen und Fragen im Leben mit deinem Baby. Weinen, Verwöhnen, Bedürfnisse, Schlafen, Beikost und bis hin zum Abstillen. Oder auch zum Weiterstillen in einer Folgeschwangerschaft. Alles hat seinen Raum.
Im Blog findest du dazu viele Gedanken und Anregungen - individuelle Beratungen finden per Videochat & Hausbesuch statt.
Schön, dass du da bist.

2 Kommentare

  1. Liebe Tabea
    Eine wundervolle Folge. Ich glaube es wird vielen Mamas helfen. Alles alles gute für den Start deines Podcasts!!
    Alles liebe Franziska Ott

    • Tabea Laue | Kinderkrankenschwester & IBCLC-Stillberaterin sagt

      Liebe Franziska,

      Dankeschön 🙂 Total schön dich zu meinen ersten Hörern zählen zu dürfen.

      ~Tabea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.