Haftung & Sicherheit bei der Nutzung der vorgestellten Methoden

kap1-haftung-sicherheit-hinweise

<< Du befindest dich im ersten Buchabschnitt. Hier kommst du zur Inhaltsübersicht.

Mit dem vorliegenden Workbook hast du eine strukturierte Vorgehensweise, um dir und deinem Stillbaby zu helfen, wenn du von vorne herein, ab einem baldestmöglichen Zeitpunkt oder in der Zukunft vollständig oder vorrangig auf das Fläschchen-Füttern verzichten möchtest.

Bei der Nutzung dieses Buches liegt es in deiner Verantwortung, abzuschätzen, wie lange du eigenständig arbeiten möchtest und zu welchem Zeitpunkt und in welchem Ausmaß du individuelle Unterstützung nutzen möchtest und musst.

Nur so ist die Gesundheit deines Babys zu gewährleisten.

Das Workbook ist so aufgebaut, dass es dir Hintergründe erklärt und Handlungsmöglichkeiten an die Seite stellt. Auf diese Art arbeite ich auch mit meinen Privatkundinnen mit sehr guten Ergebnissen.

Eine Garantie kann jedoch in keinem Fall übernommen werden. Eine Haftung der Autorin und der an der Umsetzung beteiligten Personen ist ausgeschlossen.

Um mit dem Workbook die größtmöglichen Ergebnisse zu erzielen ist eine effektive und tägliche Umsetzung notwendig.

 

Wichtiger Hinweis:

Wie jede Wissenschaft sind Medizin & medizinische Beratung ständigen Entwicklungen unterworfen. Durch Forschung und klinische Erfahrung wachsen die uns zur Verfügung stehenden Erkenntnisse. Insbesondere wirkt sich das auf Behandlungsempfehlungen und medikamentöse Therapien aus.

Bei allen in diesem Workbook erwähnten Dosierungen oder Applikationen, bei Tipps, Rezepten, Anleitungen und Empfehlungen, darfst du darauf vertrauen, dass größte Sorgfalt aufgewandt wurde, um die Angaben dem aktuellen Wissensstand zum Zeitpunkt der Fertigstellung zu entsprechen.

Auch in der Praxis haben sich die gezeigten & erklärten Methoden bewährt.

Dennoch wirst du immer wieder den Hinweis auf die Hinzuziehung einer Fachkraft finden. Diese Fachkraft wird nicht näher definiert, weil sie ganz unterschiedliche Berufsbezeichnungen wie Arzt, Hebamme, Krankenschwester und verwandte Berufe tragen kann. Empfohlen wird in diesem Fall eine medizinische Fachkraft mit einer fundierten Weiterbildung in den Fragen rund um das Stillen zu konsultieren. Diese erkennst du unter anderem an der zusätzlichen Berufsbezeichnung “IBCLC” (International Board Certified Lactation Consultant).

Darüber hinaus begleiten auch Stillberaterinnen unterschiedlicher Schulen auf ehrenamtlicher oder honorarbasierter Basis.

Sollte dir keine Stillberatung zur Verfügung stehen und bestehen Unsicherheiten, sprich mit einem Arzt oder einer Hebamme.

Geschützte Warenzeichen werden üblicherweise kenntlich gemacht. Wo dieser Hinweis fehlt, kann nicht davon ausgegangen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handle.

Dieses Workbook und alle seine Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Insbesondere gilt das für Vervielfältigung, Weitergabe über elektronische Wege, Verarbeitung in elektronischen Systemen, Mikroverfilmungen und Übersetzungen.

 

Die Angst, dass dein Baby zu wenig Milch bekommt steckt tief. Die Gründe die dich das vermuten lassen sind total unterschiedlich.

Dazu gleich mehr im nächsten Abschnitt.

Hast du noch Fragen zur Nutzung des Workbooks?

Schreib mir bitte einen Kommentar.

Dieser Abschnitt ist Teil des Live-Book Projekts „Nie wieder Fläschchen“. Er wird während der Buchentstehung frei verfügbar sein. Weitere bereits verfügbare Buchabschnitte findest du über das Inhaltsverzeichnis.

>> hier gelangst du zum nächsten Abschnitt

Hinterlasse mir deine Rückmeldungen und Fragen zu den Abschnitten gerne in der Kommentarbox. So kann ich darauf eingehen und das Buch wird deine Fragen noch besser beantworten können.

Vielen Dank für deine Mithilfe!
~Tabea

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.