Mama Milk Booster – 10 Tages Training

Ist dein Baby nach dem Stillen unzufrieden und hungrig?

Hast du bereits angefangen zuzufüttern?

Möchtest du eigentlich voll Stillen oder war das zumindest in der Schwangerschaft dein Vorhaben gewesen?

Wünscht du dir nichts sehnlicher, als dass dein Baby nur EINMAL nach dem Stillen satt ist und nicht nur nach dem Fläschchen?

Oder hat dir die Hebamme oder dein Kinderarzt gerade eben eröffnet, du müsstest nun zufüttern?

Dabei hat doch alles so gut geklappt!

Dein Wunsch ist weiterhin nach Möglichkeit voll zu stillen.

Viele Mamas die sich an mich wenden erzählen,

  • ...dass sie zu wenig Milch für ihr Baby haben.
  • ...dass die Milch abends nicht reiche.
  • ...dass das Baby einfach nicht genug saugt - obwohl genug da wäre.
  • ...dass schon mit wenigen Tagen oder Wochen das Zufüttern begonnen wurde.
  • ...dass das Baby kurz nach der Mahlzeit schon wieder Hunger hat und ständig an die Brust will.
  • ...dass ihr Baby nicht ausdauernd stillt, nur 6-8 Stillmahlzeiten und lange Schlafphasen hat.
  • ...dass ihnen gesagt wurde, sie müssten nun zufüttern.
  • ...dass ihr Baby einfach nicht satt werde.

Möchtest du lernen...

  • Wie dein Baby länger und zufriedener pro Mahlzeit stillt
  • Wie du dein Baby dazu bringst effektiv zu saugen und nicht ständig loszulassen
  • Was nötig ist um deine Muttermilchmenge jeden Tag zu steigern

Dann triff mich im 10-Tages-Training "Mamas Milk Booster" und lerne, wie du die Basis für eine gesteigerte Milchproduktion legst.

Warum keiner der Gelehrten völlig unrecht hat und wie du trotzdem den idealen Zeitpunkt für EUREN Beikostbeginn findest
Kursleitung: Tabea Laue

Kursleiterin:

Tabea Laue hilft als IBCLC-Stillberaterin Mamas ihre Stillprobleme zu lösen.

Fokus in ihren Kursen ist die Stärkung von Mamas Vertrauen in sich selbst und das notwendige, um selbst gute Entscheidungen für sich und die Kinder treffen zu können.

Innerhalb der ersten 5 Tage lernst du - mit täglich kleinen Aufgaben - eure Stillmahlzeiten so zu gestalten, dass dein Baby zufriedener stillt und du endlich einmal aufatmen kannst. 

Du lernst:

  • Bei jeder Mahlzeit mehr Milch zu produzieren - ab dem 1. Trainingstag
  • Wie oft du stillen darfst
  • Was nötig ist, damit dein Baby abends satt wird
  • Deinem Baby zu ausdauernderen Stillmahlzeiten zu verhelfen
  • Wie du Stillen & Zufüttern richtig kombinierst - so lange es nötig ist

Danach folgen weitere 5 Tage, um die gesteigerte Milchmenge zu stabilisieren.

Möchtest du lernen...


Wenn du dich für das Training einträgst, erlaubst du mir gleichzeitig, dich per eMail zu kontaktieren. Wenn du keine eMails mehr von mir bekommen möchtest, kannst du dich natürlich jederzeit selber über den "Unsubscribe"-Link auch wieder abmelden.




Das bekommst du im Videokurs
„Mama's Milkbooster“

Im Videokurs leite ich dich durch die 5 essentiellen Maßnahmen zur Milchmengensteigerung.

In Videos und Texten erkläre ich dir genau, auf was du bei der Anwendung der verschiedenen Maßnahmen achten musst. Egal zu welcher Tageszeit du gerade eine Hilfe suchst.

Ich leite dich an, dir Stück um Stück selber zu helfen und erkläre dir, wann du zusätzliche medizinische oder stillberaterische Hilfe als Einzelberatung hinzuziehen solltest.

Mit dem Kauf des Videokurses hast du umgehenden Zugang zum ersten Modul. Damit du am Ende nicht alles "weißt" und nicht weißt, was du zuerst umsetzen sollst, wird jeden Tag nur der nächste Schritt freigeschalten. So näherst du dich sehr effektiv innerhalb von 5 Tagen deinem großen Ziel.

Für einmalig 67.- EUR bekommst du den digitalen Zugang für 1 Jahr zu allen Inhalten, einschließlich eventueller Aktualisierungen. Um die Kursplattform zu erreichen erhältst du ein Passwort – der Zugang erfolgt über deinen Browser auf Smartphone, Tablet, PC oder Mac.

Du erhälst darüber hinaus einige eMails zur Begleitung an die von dir beim Kauf angegebene eMailadresse. Eine persönliche Betreuung darüber hinaus ist nicht im Preis enthalten.

Bist du nicht zufrieden mit dem Videokurs? Dann kannst du ihn innerhalb von 14 Tagen nach Kauf ohne Angabe von Gründen zurückgeben.