Windelfrei bleiben oder werden

Wichtiger Hinweis: Bitte beachte, dass es sich bei einigen der aufgeführten Links um sogenannte Affiliate-Links aus verschiedenen Partnerprogrammen handelt, die dir keine zusätzlichen Kosten verursachen! Solltest du etwas kaufen, werde ich eine Kommission erhalten. Es ist wichtig für dich zu wissen, dass ich mit ALLEN Produkten eigene Erfahrungen gesammelt habe und sie sehr gerne empfehle, weil sie sehr nützlich sind, nicht wegen der kleinen Prämie die ich erhalte, wenn du entscheidest etwas davon zu kaufen. Es ist wichtig, dass du dein Geld dafür natürlich nur dann ausgibst, wenn du das Gefühl hast etwas davon zu brauchen oder es dich persönlich weiterbringt.

Ich wünsche dir viel Spass beim Shoppen & Auswählen deiner Begleiter.

Wenn wir bedenken, dass Babys nicht mit einer Windel am Po geboren werden, tun sich für uns neue, letztlich sehr alte, Wege der Säuglingspflege auf. Laurie Bouke erklärt im Buch TopfFit!, wie diese Wege mit oder ohne Windeln aussehen können. Sie beschreibt Voraussetzungen und erklärt Mythen rund um den Umgang mit der Ausscheidung. Enthält viele praktische, westlich-alltagsnahe Tipps!

 

In diesem Buch geht Ingrid Bauer noch einen Schritt weiter und sagt: Es geht auch ohne Windeln! Dabei beschreibt sie die natürliche Säuglingspflege im Kontext stark bindungsorientierter Eltern-Kind-Beziehungen. Dabei liegt in diesem Buch der Fokus stark auf der Intuition – was einfach nicht zu jedem passt. Dennoch ein sehr gutes und lesenswertes Buch, welches auf eine augen-öffnende Reise mitnehmen kann.