Neueste Artikel

17 unglaubliche Behauptungen rund um den Milchstau

Der Milchstau tut was er will. Es passiert meist plötzlich. Die Brust schmerzt, es sticht und viele Mamas fühlen sich auch richtig krank. Natürlich im ungünstigsten Moment.

Einen Milchstau von einer Mastitis zu unterscheiden ist nicht immer ganz leicht – die Symptome sind letztlich fast die gleichen. Jeder Stau kann auch zur Brustentzündung werden, wenn er nicht korrekt behandelt wird. Weiterlesen

tandemstillen

11 Fakten, die vor dem Tandemstillen wichtig sind zu wissen

Manchmal stillen Stillkinder während der nächsten Schwangerschaft weiter. Dann kannst du ab der Geburt vom Baby die Geschwister Tandemstillen.

Tandemstillen ist – wie jede andere Entscheidung in der Stillzeit auch – eine sehr Persönliche! Da Tandemstillen recht unbekannt ist, wird häufig bereits während der Schwangerschaft zum Abstillen geraten. Mit unterschiedlichsten und sehr häufig inkorrekten Begründungen. Weiterlesen

Stillen bei Schnupfen

Stillen, wenn das Baby Schnupfen hat

Wenn das Baby Schnupfen hat, kann das Stillen erschwert sein.

Während ich diesen Text schreibe, geht es bei uns langsam wieder aufwärts. Hinter uns liegen schon 10 Tage “Stillkind mit Rotznase”.

Früher sagte meine Mama immer “5 Tage kommts, 5 Tage bleibts, 5 Tage gehts” … noch ein wenig Durchhalten ist also angesagt. Weiterlesen

Stillzeichen

Wie du frühe und späte Hungerzeichen deines Babys erkennst

Wenn Babys Hunger bekommen, teilen sie uns das mit. In ihrer Sprache. Besser bekannt als Hungerzeichen.

Diese besteht nicht nur aus unkontrolliertem Weinen, sondern aus einer Mischung von Körpersignalen, feinen Zeichen und Weinlauten.

Lautes, gestresstes Weinen ist ein Kommunikationssignal, welches schwer verstehbar ist. Deshalb ist es total günstig, wenn wir lernen, die frühen Signale der Babys zu verstehen. Weiterlesen