Alle Artikel in: Stillzeit

Eisenmangel langes Stillen

Eisenmangel durch langes Stillen

Entsteht durch langes Stillen ein Eisenmangel bei Still-Kind? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt. Immer wieder wird das Schreckgespenst Eisenmangel auf das Parkett gerufen. Spätestens um den 6-Monats-Geburtstag des Babys. Häufig auch deutlich früher. Schon vor 10 Jahren warnte das FKE “Stillkindern droht gefährlicher Eisenmangel” und tingelte damit durch die Presse. In der WELT.de schlüsselte schließlich ein Journalist die ungünstige Verkettung von Industrie & Institut auf. Ebenso, die tatsächlich verfügbaren Informationen der damals durchgeführten Studie. Schreckgespenst Eisenmangel – alles Humbug!? Es ist ein ganz normaler Vormittag. Während meiner Arbeit auf der onkologischen Kinderstation, wird die Aufnahme eines kleinen Jungen angekündigt. Er sieht schüchtern aus. Ängstlich drückt er sich an seine Mami. Die fremde Umgebung und die vielen Menschen lassen alle Alarmglocken in ihm Schellen. Die Blutabnahme wurde schon durchgeführt und die Angst bleibt, dass ihm gleich noch einmal jemand wehtut. Für die Verständigung mit den Eltern bleibt nur wenig Worte. Sie sprechen nicht ganz flüssig deutsch. Doch die wichtigsten Informationen der Pflegeanamnese sind schnell gefunden. Schreckliche Appetitlosigkeit Der kleine, blasse Junge leidet ganz schrecklich …

stillen als schnullerersatz

Was du tun kannst, wenn dein Baby nur an der Brust einschläft

Vielleicht kennst du das: dein Baby ist bereits einige Wochen alt. Nun kommt immer häufiger die Frage auf, ob du es zum nuckeln an die Brust lassen darfst. Zum Teil saugt es nur ein paar Mal. Nuckelt. Dann schläft es ein. Doch wenn du es versuchst von der Brust abzulösen, wacht dein Baby wieder auf und sucht die Brust. Obwohl die Augen meist noch geschlossen sind.

muttermilch abpumpen tipps

5 Tipps zum Milch abpumpen

In den ersten Tagen nach der Geburt sind die Gründe, dass das Abpumpen notwendig ist ganz unterschiedlich. Die Brustwarzen sind so verletzt, dass sie erst einmal heilen müsse Dein Baby musste in die Kinderklinik verlegt werde Dein Baby weigert sich zu trinken Egal welchen Grund es hat, dass du abpumpen musst: es ist immens wichtig, dass das Abpumpen korrekt passiert. Sonst kann es zu allerlei Problemen kommen! es entstehen Verletzungen die Milch ist zu wenig du hast Schmerzen beim abpumpen Die richtige Pump-Trichter Größe Damit beim Abpumpen keine Verletzungen entstehen, ist es wichtig dass der Trichter der Milchpumpe auf deine Brust angepasst wurde. Es gibt dabei verschiedene Durchmesser der brusthaube Punkt nicht alle Hersteller bieten verschieden große Pumptrichter an. Dann kann es notwendig werden den Hersteller der Milchpumpe zu wechseln. Eine hochwertige moderne Milchpumpe Milchpumpen können häufig auf Rezept ausgeliehen werden und werden in Geburtskliniken zur Verfügung gestellt. Manchmal sind noch alte Geräte im Umlauf. Wichtig ist es auf eine moderne hochwertige Milchpumpe zu achten. Ist das Abpumpen über längere Zeit notwendig und ersetzt viele, vielleicht …