NOW! – Das Programm für Still-Mamas.

Lerne mit NOW! in 9 Wochen dich als Stillmama endlich wieder wie du selbst zu fühlen. Frei, voller Klarheit, ausgeschlafen, wertgeschätzt und das alles, ohne deinem Kind etwas wegnehmen zu müssen, was es gerade dringend braucht.

 

Du stillst noch und weisst noch nicht genau, wie lange du noch weiter stillen willst?

  • Weil dir deine Freiheit & Unabhängigkeit aktuell unter dem starken Stillbedürfnis “etwas” verloren gegangen ist?
  • Weil du darunter leidest, dass dein Kind nur mit der Brust ein- und/oder weiter-schläft. Und du dich danach sehnst endlich mal wieder alle Viere von dir zu strecken oder in Ruhe auf dem Bauch schlafen zu können?
  • Weil dein Wiedereinstieg ins Berufsleben ansteht? Und du möchtest, dass es deinem Kind gut geht, während sie selbst nicht verfügbar sind.

Oder, du stillst noch und möchtest beides! Stillen und ein wirklich gutes Gefühl dabei haben?

Mit jedem Jahr, das ich länger in der freien Beratung tätig bin, häuften sich die Anfragen von Mamas, die sich nicht mehr mit “akuten Stillproblemen” an mich gewandt haben.

In der heutigen Zeit der Kleinfamilie die Balance zu wahren zwischen den Bedürfnissen

  • des Kindes
  • des Partners
  • der Familie
  • des Freundeskreises
  • des Arbeitgebers
  • und allen, die mehr oder weniger meinen mitreden zu dürfen oder zu müssen

ist oft eine echte Gratwanderung.

Doch keiner schert sich darum, wie es MAMA geht.

Viele Mamas landen letztlich in einem Mama-Burnout, ganz ohne Stillen!

So lange du allerdings stillt passiert sehr deutlich oder unterschwellig meist folgendes:

  • Dir wird suggeriert, dass es für dich viel leichter wär, wenn DU das Stillen endlich loslassen könntest.
  • Dir wird geradeheraus gesagt, dass dir bei der Betreuung erst geholfen wird, wenn DU das stillen beendest.
  • Dir wird unterstellt, dass du nicht loslassen kannst oder willst.

Eigentlich weisst du es besser – aber was willst du entgegnen?

Entweder waren deine größeren Kinder ganz andere Typen oder du begleitest gerade sogar dein erstes Kind in die Welt.

Also schwappt es dich hin und her zwischen Selbstzweifeln und Selbstaufgabe.

Denn wenn dir dann mal ein Mensch liebevoll unter die Arme greifen möchte, dann scheitert es eben genau da: beim Stillen.

Spätestens, wenn dein Kind müde ist.

Das was ganz oft also praktisch ist – das Einschlafstillen – wird zum Dauernerv-Thema.

Letztlich hast du aber gar keine Zeit, dir darüber deinen Kopf zu zerbrechen, weil du ja keinerlei Raum hast dafür.

Ein Teufelskreis.

An diesem Punkt standen die Mamas in der Beratung.

Egal, wie einfach und naheliegend die Lösung einige Wochen später klar war – der Wald war vor lauter Bäumen unsichtbar geworden.

Dunkel, stickig und ätzend.

 

Wie wäre es, wenn du in wenigen Wochen sagen könntest...

"Er hat wirklich von selbst abgestillt! Das hätte ich nie erwartet!"

Wenn Kinder selbst den Entwicklungsschritt des Abstillens gehen können - frei von Drängen und Schieben? Grossartig! Den Raum zu schaffen, in dem ein unerwarteter Entwicklungsschritt deines Kindes möglich wird, braucht viel Feinfühligkeit.


Ebenso wie das mama-orientierte Teilabstillen.

"Er fühlt sich total wohl bei seiner Tagesmutter und schläft dort auch."

Der Übergang in die familienergänzende Betreuung ist ein großer Schritt! Was für eine Erleichterung das eigene Kind dort glücklich zu sehen. Ein weiterer besonderer Schritt ist es, wenn das Vertrauen so tief geht, dass auch der Mittagsschlaf gut funktioniert.

"Sogar Abendtermine sind jetzt unbefangen."

Beruflich typische Veranstaltungen, die über mehrere Tage gehen oder in den Abendstunden sind keine Seltenheit. Einen guten Umgang damit zu finden und als Eltern gemeinsam für das Stillkind sorgen zu können, hilft für zusätzliche Freiräume zu sorgen.

 

Dein Kind braucht dich!

Du bist wichtig in all diesen Entwicklungen und Prozessen. Und letztlich kannst nur du gut auf dich achten!

Darum ist auch so wichtig, dass du jetzt die Notbremse ziehst und dir diesen Raum schaffst und genau das ist mit dem Programm NOW! möglich.

Mit dem Programm NOW! hast du einen Grund, dass du dir diese Zeit jetzt nehmen musst – eine Selbstverpflichtung genau hinzuschauen.

Ja, auch dich nicht mehr selbst zu beschummeln!

5 Schritte zum goldenen Mama-Glow Bauchgefühl

Gemeinsam arbeiten wir 9 Wochen, doch im Mittelpunkt stehen die 5 essentiellen Schritte um deine Lebenssituation, deinen Alltag ganzheitlich zu betrachten und zu erfassen. In 5 Schritten gestaltest du Woche für Woche deine Traum-Stillbeziehung.

So kann sich der golden Mama-Glow in deinem Bauch endlich wieder voll entfalten.

Vielleicht hattest du ihn schon völlig vergessen?

 

Woche 1 – Willkommen & Orientierung

In der Willkommenswoche helfe ich dir, dich im Online-Kursbereich zurecht zu finden und deine persönliche Themenauswahl zu treffen. Wir starten ganz in Ruhe!

Natürlich kannst du nach dem Check-in bereits anfangen an deinem Thema zu arbeiten und in den Austausch zu gehen.

Woche 2 – Deine Werte & Eure Werte (Schritt 1)

Gemeinsam schaut ihr auch als Familie, welche dieser Werte ihr gemeinsam prägen wollt.

Ihr begleitet euer Stillkind ja gemeinsam.

Woche 3 – Deine Vision (Schritt 2)

In der Lebensphase in der wir als Eltern mit einem Stillkind leben, ändert sich ständig so vieles.

Oder hättest du vor 1 Jahr gedacht, dass es heute genau ist, wie es ist? Um deine Ziele zu erreichen, entwickelst du eine Proto-Idee auf Basis deiner Werte. Eine Vision die du liebst und an der du dich orientieren darfst.

Woche 4 – Vergangenheit & Gegenwart (Schritt 3)

Die Analyse des IST-Zustandes zeigt auf, wo die Bruchkanten zwischen Werten, Vision und Realität liegen.

Du betrachtest dein Energielevel in verschiedenen Lebensbereichen – wo gibst du, wo bekommst du und wo ist Änderungsbedarf.

Woche 5 – Viele kleine Schritte (Schritt 4)

Was ist einfach – was ist wichtig?

Wen bindest du mit ein? Was sind deine Schritte nächsten und womit kannst du direkt anfangen.

Gemeinsam besprechen wir, wie du es dir leicht machen kannst.

Woche 6 – Prüfung & Feinjustierung (Schritt 5)

Was klappt – welche Ideen halten dem Realitätstest nicht stand?

Manchmal stellen wir uns etwas vor und dann kommt eine Phase mit Zahnen, Krankheit oder ein Entwicklungsschub. Alles wird erneut auf den Kopf gestellt.

Oder du merkst, dass für dich etwas wichtig wird, woran du vorher gar nicht denken konntest. Doch jetzt ist das möglich, denn dein Blick und dein Energielevel haben sich gelichtet.

Woche 7 bis 9 – Wiederholung

Wir wiederholen wir die Schritte 3-5 um sie zu üben. Sie werden dich auch später in deinem Alltag immer wieder begleiten.

Sie sind essentiell, dass NOW! auch weiter in deinem Leben wirken darf. 

Eine wiederkehrende Analyse-Ziel-Umsetzungs-Einheit mit abschließender Prüfung bringt dich schrittweise deiner Vision näher.

Diesen Weg gehst du gestützt von deinen Wegbegleiterinnen aus dem NOW!-Programm.

Darüber hinaus gehen wir auf typische Themen der weitergehenden Stillzeit ein.

Diese Themen sind völlig unterschiedlich und nicht unbedingt einem bestimmten Alter assoziiert. So kann das Thema “Stillen & Arbeiten” eine Mama mit einem 6-Monats-Kind betreffen und eine Mama von einem 2jährigen Kind nicht, weil sie noch in Elternzeit ist. Oder umgekehrt.

Welches dieser 8 Themen-Schwerpunkte möchtest du beleuchten?

  • Umgang mit dem Fummel-, Knibbel- und Beiss-Ticks deines Stillkindes
  • Einen Raum schaffen, in dem dein Kind und du euch (vorübergehend) loslassen könnt
  • Euer Schlaf-Management zu deinen Gunsten beeinflussen 
  • Die Stillzeiten an euer beider Bedürfnisse anpassen und Trennzeiten überbrücken
  • Fenster für zeitliche Freiheiten planen und umsetzen
  • Stillen & Arbeiten: Was du beachten musst und welchen gegenseitigen Einfluss das mit dem Stillen hat
  • Eigene Grenzen wahren und kommunizieren
  • Eine zusätzliche Bindungsperson für dein Kind aufbaust – unabhängig davon, ob die beiden sich schon kennen oder nicht
  • Natürlich Abstillen

 

now-programm-teilnehmerin-marissa

"

Ich habe gelernt im Hier und Jetzt zu sein. Dadurch hat der Druck total nachgelassen. Ich konnte wieder besser schlafen und konnte mit dem Kleinen entspannter umgehen.


Marissa Teilnehmerin

now-teilnehmerin-bine

"

Mich hat das NOW!-Programm bei all den kleinen wichtigen Schritten weitergebracht. So kann man diese Schritte rückblickend schon wieder gross nennen. Die von der Gesellschaft übertragene Erwartungshaltung konnte ich ablegen und auf unsere Bedürfnisse schauen.


Bine Teilnehmerin

now-programm-teilnehmerin-maren

"

Ich bin noch gefestigter als vorher.

Das Aufbauen einer Bindungsperson und dass ich meinen Sohn einer anderen Person anvertrauen kann, war ein großer Schritt.

 


Maren Teilnehmerin

In Coaching-Sessions kannst du Punkte, an denen du hängst oder zu denen du mehr Informationen brauchst im Gespräch mit der Programmleitung Tabea Laue besprechen.

Die Mamas der Gruppe geben dir ihre Ideen als schriftliche Kommentare mit dazu und bereiten für dich damit ein Buffet von dem du schauen kannst, was für dich bereichernd ist.

Wichtige Termine, Ablauf & Technik

Anmeldeschluss: 04.06.2020

Beginn: 06.06.2020

Orgatermin für Fragen & Willkommensrunde:
06.06.2020 – 10.30 Uhr

eMails mit Übungen & Worksheets zum Fokus auf die eigenen Kernthemen, die im Verlauf des Programms gelöst werden sollen

Geheime Facebookgruppe für ausschließlich diese Kurs-Gruppe

Hour-of-Power-Coachingsessions jeweils samstags
13.06.  / 20.06.  / 27.06.  / 04.07. / 11.07. / 18.07. / 25.07. / 01.08. / 08.08.
(Ausweich-Zusatz-Termin 15.08.) 

Die Plätze für die Sessions werden nach Bedarf vergeben und beinhalten eine Session-Vorarbeit die 3 Tage vorab eingereicht wird. Ich empfehle jeder Teilnehmerin die Sessions in Anspruch zu nehmen.
Live-Teilnahme im Zuhörer-Modus erwünscht, rege Teilnahme an Feedback & Ideenbrainstorming (auch nachträglich möglich) für die jeweils Fragende erwünscht

Workshops ohne feste Termine für Themenschwerpunkte, jeweils ca. 45-90 Minuten – nach freier Zeiteinteilung

Zusätzlich aufkommende Themen der Gruppe werden darüber hinaus gerne mit aufgenommen

Aktive Teilnahme ist in diesem Programm im Rahmen deiner Möglichkeiten absolut erwünscht, d.h.:

  • Mitdenken & Brainstorming für die anderen Mamis
  • Teilnahme an Feedback-Umfragen
  • selbstinitiiertes und lösungsorientiertes Feedback bei Holperigkeiten in Organisation & Verständnis der Inhalte
  • Abschluss-Rückmeldung am Ende für ein Testimonial

Zahlungsmodalitäten von NOW! 2020:

4 Zahlungen á 115 EUR
3 Zahlungen à 150 EUR
Einmalzahlung 429EUR (statt später 697 EUR)

Diese Boni erhältst du bei deiner Buchung von NOW!

Ich habe beobachtet, dass 3 Themen besonders wichtig sind für die Mamas, die sich für NOW! interessieren. So ergibt sich ein umfangreiches Bundle, mit dem du für die nächsten Monate gut versorgt bist.

Bonus 1 – Wert: 167.- EUR

Beikostkurs online – “Einfach einer mehr am Tisch”
Lerne innerhalb von 3 Wochen, wie du einen bedürfnisorientierten Beikostbeginn mit Brei & Fingerfood gestaltest.

Bonus 2 – Wert 167.- EUR:

“Pump-it-ab” – Onlinekurs [BETA-exclusiv]
Lerne innerhalb von 3 Wochen, wie du die richtige Milchmenge für dein Baby ermittelst und sie erfolgreich abpumpst, aufbewahrst und stillfreundlich fütterst.

Bonus 3 – Wert 360.- EUR:

8 Themenworkshops zu verschiedensten Themen der Stillzeit

Hier kannst du dir deinen Platz im NOW!-Programm sichern und dich anmelden.

NOW!-Programm jetzt buchen

Gesamtwert von 1391.- EUR jetzt für 429.-

 

Fragen & Antworten:

Hier gehe ich auf einige gesammelte Fragen ein, die vor der Buchung aufkamen.

Was passiert, wenn ich an einem Termin mit Coachings-Sessions oder Themen-Workshops nicht teilnehmen kann?

Antwort: Von allen Sessions und Workshops ist eine Aufzeichnung in unserem geheimen Facebook-Bereich verfügbar.

Was ist, wenn ich kein Facebook habe?

Antwort: Die Teilnahme ist nur mit einem Facebook Konto möglich – du kannst dir kostenfrei eines einrichten. So haben das Teilnehmer aus meinen Kursen bisher gemacht.

Wie viel Zeit brauche ich pro Woche, um aktiv an meinen Themen zu arbeiten?

Antwort: du solltest dir mindestens 2x 30 Minuten oder ein Zeitäquivalent in kleinerer Aufteilung nehmen können. Die Aufzeichnungen kannst du getrost auch “nur” hörend bearbeiten, während einer Tätigkeit mit der das für dich harmoniert (manche hören lieber beim Bügeln, Joggen, Haushaltstätigkeiten oder der Einschlafbegleitung)

Welche technischen Voraussetzungen gibt es?

Antwort: Du brauchst einen PC, Tablet oder Smartphone mit stabiler Internetanbindung über LAN oder WLAN. Kamera / Mikrofon, falls nicht eingebaut. Die kostenfreie App “Zoom”. Einen Facebook Zugang. Eine eMailadresse. Ein Drucker ermöglicht es dir, Worksheets zu drucken – oder du besorgst dir ein A5-Journaling-Book und überträgst dir dort relevante Aufgabenstellungen.

Werden mich die anderen Mamas mit meinen Entscheidungen akzeptieren?

Antwort: Jede Mama der Gruppe läuft ausschließlich in ihren Schuhen. In den Ideen kann es zu Tipps kommen, die für dich absolut nicht gangbar sind – sie laden dich ein, das nochmal zu prüfen. Du kannst im geschützten Rahmen der Gruppe lernen, deinen Standpunkt einerseits zu überdenken und andererseits liebevoll und klar deine Entscheidung zu kommunizieren. Als Gruppenleitung ist es mir ein herzliches Anliegen, dass für jeden Weg und jede Entscheidung der Raum gegeben ist.

Woher kommen die anderen Mamas?

Antwort: Mamas die ich begleite sind international verstreut – wer genau im Programm sein wird, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.