NOW! – Das Programm für Still-Mamas. [Warteliste]

 

NOW! ist das Programm für Still-Mamas, die gerade…

  • noch nicht genau wissen, wie lange sie noch weiter Stillen wollen, weil ihnen ihre Freiheit & Unabhängigkeit aktuell unter dem starken Stillbedürfnis “etwas” verloren gegangen ist.
  • darunter leiden, dass das Kind nur mit der Brust ein- und/oder weiter-schläft. Die sich also danach sehnen endlich mal wieder alle Viere von sich zu strecken und in Ruhe schlafen zu können.
  • den anstehenden Wiedereinstieg ins Berufsleben vor sich haben und möchten, dass es dem Kind – auch wenn es Flasche & Nuggi verweigert – gut geht, während sie selbst nicht verfügbar sind.

 

Mit jedem Jahr, das ich länger in der freien Beratung tätig bin, häuften sich die Anfragen von Mamas, die sich nicht mehr mit “akuten Stillproblemen” an mich gewandt haben.

In der heutigen Zeit der Kleinfamilie die Balance zu wahren zwischen den Bedürfnissen

  • des Kindes
  • des Partners
  • der Familie
  • des Freundeskreises
  • des Arbeitgebers
  • und allen, die mehr oder weniger meinen mitreden zu dürfen oder zu müssen

ist oft eine echte Gratwanderung.

 

Doch keiner schert sich darum, wie es MAMA geht.

Viele Mamas landen letztlich in einem Mama-Burnout, sogar ganz ohne Stillen!

 

So lange du allerdings stillt passiert sehr deutlich oder unterschwellig meist folgendes:

  • Dir wird suggeriert, dass es für dich viel leichter wär, wenn DU das Stillen endlich loslassen könntest.
  • Dir wird geradeheraus gesagt, dass dir bei der Betreuung erst geholfen wird, wenn DU das stillen beendest.
  • Dir wird unterstellt, dass du nicht loslassen kannst oder willst.

 

Eigentlich weisst du es besser – aber was willst du entgegnen?

Entweder waren deine größeren Kinder ganz andere Typen oder du begleitest gerade sogar dein erstes Kind in die Welt.

Also schwappt es dich hin und her zwischen Selbstzweifeln und Selbstaufgabe.

Denn wenn dir dann mal ein Mensch liebevoll unter die Arme greifen möchte, dann scheitert es eben genau da: beim Stillen.

Spätestens, wenn dein Kind müde ist.

 

Das was ganz oft also praktisch ist – das Einschlafstillen – wird zum Dauernerv-Thema.

Letztlich hast du aber gar keine Zeit, dir darüber deinen Kopf zu zerbrechen, weil du ja keinerlei Raum hast dafür.

Ein Teufelskreis.

An diesem Punkt standen die Mamas in der Beratung.

Egal, wie einfach und naheliegend die Lösung einige Wochen später klar war – der Wald war vor lauter Bäumen unsichtbar geworden. Dunkel, stickig und ätzend.

 

Darum ist auch so wichtig, dass du jetzt die Notbremse ziehst und dir diesen Raum schaffst und genau das ist mit dem Programm NOW! möglich.

 

Für Warteliste eintragen

Wenn du bei NOW! dabei sein möchstest, trage dich bitte für die Warteliste ein und ich informiere dich, sobald ein Platz für dich frei ist.

 

Mit dem Programm NOW! hast du einen Grund, dass du dir diese Zeit jetzt nehmen musst – eine Selbstverpflichtung genau hinzuschauen.

Ja, auch dich nicht mehr selbst zu beschummeln!

In 5 Schritten arbeitest du dich Woche für Woche näher an deine Traum-Stillbeziehung heran, in der du den golden Mama-Glow in deinem Bauch spüren kannst.

Diesen Weg gehst du gestützt von deinen Wegbegleiterinnen aus dem NOW!-Programm.

Darüber hinaus gehen wir auf typische Themen der weitergehenden Stillzeit ein.

In 8 Themen-Schwerpunkte beleuchten wir

  • Wie du damit umgehst, wenn dein Kind Fummel-, Knibbel- und Beiss-Ticks hat
  • Wie du deinem Kind einen Raum schaffen kannst, in dem du loslassen kannst
  • Wie du das Schlaf-Management zu deinen Gunsten beeinflussen kannst – orientiert am Schlafrhythmus deines Spatzes
  • Wie du die Stillzeiten an euer beider Bedürfnisse anpasst und Trennzeiten überbrückst
  • Wie du Fenster für zeitliche Freiheiten planst und umsetzt
  • Was du beachten musst, wenn du wieder arbeitest und welchen gegenseitigen Einfluss das mit dem Stillen hat
  • Wie du deine Grenzen wahrst und kommunizierst
  • Wie du eine zusätzliche Bindungsperson für dein Kind aufbaust – unabhängig davon, ob die beiden sich schon kennen oder nicht

 

In Coaching-Sessions kannst du Punkte, an denen du hängst oder zu denen du mehr Informationen brauchst im Gespräch mit der Programmleitung Tabea Laue besprechen.

Die Mamas der Gruppe geben dir ihre Ideen als schriftliche Kommentare mit dazu und bereiten für dich damit ein Buffet von dem du schauen kannst, was für dich bereichernd ist.

Be mom. Be free.