Der Stillclub mit Tabea Laue

Du stillst dein Baby wirklich gerne, aber gleichzeitig hast du viele Fragen? Und es kommen immer mehr dazu, wenn du jemanden fragst … weil dir jeder etwas anderes erzählt?

Im Stillclub hast du den Platz gefunden, an dem keine deiner Fragen zu viel ist … du darfst sie auch 10x stellen – wenn sich die Situation wieder verändert hat.

Außerdem hat man in der Stillzeit oft den Kopf so voll mit lauter Gedanken – in der Stillclub Wissensbibliothek findest du schnell und übersichtlich sortiert die Antwort auf deine Frage, wenn wir sie schon einmal besprochen haben.

Jede deiner Fragen kann somit auch einer anderen Mama im Stillclub helfen!

Die Stillclub-Community ist darüber hinaus ein Platz, wo du deine Sorgen mit anderen Stillmamas auf Augenhöhe besprechen kannst. Alle Sorgen und Gedanken finden einen geschützten Platz, anders als in großen, anonymen Communities. Es geht darum achtsam miteinander zu überlegen, wie es dir auch in herausforderden Phasen der Stillzeit schnell wieder besser geht.

 

Für wen ist der Stillclub?

Der Stillclub ist speziell für Mamas

  • denen das erfolgreiche Stillen wichtig ist
  • die sich nicht durch Ammenmärchen verrückt machen lassen wollen
  • denen ein Austausch mit anderen Mamas im geschützten Rahmen lieber ist und leichter fällt
  • die Wert auf fundierte Informationen legen

 

Völlig neu!

Da der Stillclub ein völlig neuartiges Konzept ist, in den all meine Arbeit und Expertise Stück um Stück einfließen wird, ist er kein vorgeplanter und vorbereiteter Kurs!

Du selbst gestaltest ihn als eine der Teilnehmerinnen ganz aktiv mit.

Ich werde immer wieder auf dich zukommen und dich um ein Teilnehmerinnen-Feedback zu bitten. Um den Stillclub noch besser zu machen.

Dein FOREVER Ticket sichert dir im Gegenzug einen anhaltenden Zugang zu den besprochenen Konditionen.

Jetzt mit Rabatt buchen!

Deine Vorteile im Stillclub

Hast du dich schonmal geärgert, dass du nicht zu deiner Stillgruppe konntest?

  • Sie ist zu weit weg, um jede Woche hinzufahren
  • Du kannst sie ohne Auto nicht erreichen
  • Es passt einfach nicht mit den Schlafenszeiten deines Kindes
  • Dein Baby ist zu aufgewühlt nach einem solchen Treffen
  • Die Alters-Struktur der Mama-Teilnehmerinnen lässt dich unwohl fühlen, weil du dir zu jung oder zu alt vorkommst
  • Du hast das Gefühl, es ist noch zu früh im Wochenbett
  • Dein Stillkind ist schon älter und die anderen sind alle viel kleiner
  • Es gibt gar keine Stillgruppe bei dir
Im Stillclub ….
  • …darfst du kommen und deine Fragen loswerden – egal zu welcher Tageszeit!
  • …bist du auch mit Frage 101 willkommen
  • …darfst du sein wie du bist – aktiv, passiv, introvertiert, extrovertiert, schüchtern oder draufgängerisch … wichtig ist nur, dass du andere in ihrer Individualität schätzen kannst.
  • …geht es um das gemeinsame Thema und die Themen die mit dem Stillkind in dein Leben kommen
  • …findest du den Austausch mit anderen Mamas im geschützten Rahmen
  • …hast du immer eine Expertin als Ansprechpartnerin

Monatsthemen

Im Oktober haben wir uns dem Thema “Zeitumstellung” gewidmet und wie du damit umgehen kannst – sowohl vorbereitend, als auch im Nachhinein.

Im November ging es um das Thema “Milch richtig aufbewahren”

Das Thema Abpumpen wird im “Pump-it-ab”-Kurs-Special darüber hinaus weiter vertieft. Ich zeige dir, wie du deinem Körper die Milch entlockst. Darüber hinaus erfährst du, wie eine andere Bindungsperson diese stillfreundlich füttern kann.

Im Dezember hat das Thema “Familienfeste” seinen Raum.
Vielleicht wird Weihnachten ja sogar das erste große Familienfest? Da kannst du dich und dein Baby gut darauf vorbereiten. So sorgst du dafür, dass es für euch alle eine angenehme Erfahrung wird. Auch wenn alle anderen Fest-Gäste in einem ganz anderen Stadium des Familienlebens sind.

Teilnehmer über den Stillclub

Ausblick 2020

Die folgenden Monatsthemen (unter Vorbehalt) für die kommenden Monate

Januar: Beikostbeginn
Februar: Babyschlaf
für die weiteren Monate besprechen wir uns gerade partizipativ im Stillclub, weswegen ich hier auf die Mamas warten möchte, die gerade zu uns stoßen.

Deine eigenen Anliegen

Zwar gibt es jeden Monat ein Fokus-Thema, aber durch die regelmäßigen Sprechstunden hast du die Möglichkeit eigene Themen mit einzubringen, und einen Input dazu zu bekommen. Oder dich mit den anderen Mamas darüber auszutauschen.

Jetzt mit Rabatt buchen!

Zugang zu Onlinekursen (als Bonus inklusive)

Vielleicht kennst du aus meinem Shop bereits die unterschiedlichsten Onlinekurse und hast bereits den einen oder anderen belegt?

Bonus 1: Baby verstehen Onlinekurs

Bonus 1: “Baby verstehen”-Onlinekurs (Wert: 127 EUR)

Du lernst, wie du die Laut- und Feinzeichen-Sprache deines Babys “lesen” kannst.

Bonus 2: Babymassage Onlinekurs

 

Bonus 2: Babymassagekurs (Wert: 167 EUR)

Mit der Kolikmassage erleichterst du deinem Baby die Verdauung. Mit der bindungsfördernden Babymassage lernst du Handgriffe aus der schwedischen und indischen Babymassage und übst diese in euren Alltag zu integrieren.

Bonus 3: Beikostkurs online

Bonus 3: Der Beikostkurs online “Einfach einer mehr am Tisch” (Wert: 167 EUR)

(Ab Januar im Mitgliederbereich)
Dieser 3-wöchige Beikostkurs nimmt dich an die Hand, um dein Baby in einer bedürfnisorientierten und partizipativen Haltung an die Beikost heranzuführen. Ob du dabei mit Brei oder Fingerfood arbeiten willst, ist völlig freigestellt.
Wissen statt alten oder neuen Dogmen!

Jetzt mit Rabatt buchen!

Du hast Fragen!?

Lass es mich wissen, denn wir starten schon in wenigen Tagen – meld dich bei mir einfach über den Kanal, über den wir verbunden sind.

Jetzt mit Rabatt buchen!

Das bekommst du im Stillclub

Da die organisatorische Struktur vom Stillclub sich noch in Aufbau- und Testphase befindet, können sich einzelne Aspekte im Verlauf der Zeit verändern.

Dreh-und-Angelpunkt vom Stillclub ist eine geschlossene Facebookgruppe.

Du erhältst an 2 Terminen pro Woche Antworten auf deine mitgebrachten Fragen. In der Sprechstunde oder per kurzem Antwort-Video. Diese Antworten legen die Basis für die Stillclub-Bibliothek.

Auch später wird es regelmäßige Termine für Fragen & Antworten rund um das Stillen geben.

Ich leite dich an, dir Stück um Stück selber zu helfen und erkläre dir, wann du zusätzliche medizinische oder stillberaterische Hilfe als Einzelberatung hinzuziehen solltest.

Für die Teilnahme in der Facebook-Gruppe zur Begleitung benötigst du ein Facebook-Profil und erhältst von mir eine Verschweigenheitsvereinbarung (VSE), die du mir vorab einreichst, sie gilt über das Ende deiner Teilnahme hinaus und umfasst den Schutz persönlicher Informationen.

Mit der Buchung hast du umgehend Zugang zum Mitgliederbereich.

Für monatlich 45.- EUR bekommst du den digitalen Zugang zu allen Inhalten, einschließlich eventueller Aktualisierungen. Um die Kursplattform zu erreichen erhältst du ein Passwort – der Zugang erfolgt über deinen Browser auf Smartphone, Tablet, PC oder Mac.

Du erhältst darüber hinaus einige eMails zur Begleitung an die von dir angegebene eMailadresse. Eine persönliche Betreuung (im 1:1-Beratungssetting) darüber hinaus ist nicht im Preis enthalten.

Zugang zu BONUS-Kursen im Gesamtwert von 461.- EUR

Jetzt mit Rabatt buchen!

Der sichere Ablauf deiner Zahlung

  • Du klickst auf “Jetzt Kaufen”-Button, um dich für den Stillclub anzumelden
  • Deine Buchung wird über Digistore24 abgewickelt. Dort stehen verschiedenste Zahlmöglichkeiten zur Verfügung. Die Abbuchung erfolgt daher durch Digistore24.
  • Nach deiner Anmeldung erhältst du von mir eine eMail mit dem Link zum Teilnehmerbereich und deinen Zugangsdaten.
  • Du loggst dich in den Teilnehmerbereich ein und hast Zugriff auf die für dich freigeschalteten Inhalte – die weiteren Inhalte werden wochenweise freigeschaltet.

 

Jetzt mit Rabatt buchen!

 

Fragen & Antworten zum Stillclub

 

Gibt es Pflichttermine an denen ich teilnehmen muss?

Nein! Deine Mitgliedschaft verpflichtet dich zu gar nichts. Jeder Teil vom Stillclub ist ein Angebot für dich, bei dem du abwägen kannst, was davon dich weiterbringt.

 

Besteht der Stillclub aus einer festen Gruppe oder wechselnden Menschen?

Der Stillclub wird zu festen Terminen geöffnet an denen man Mitglied werden kann. Dazwischen ist er geschlossen. So verändert sich die Gruppe zwar immer wieder, bringt gleichzeitig aber auch eine Stetigkeit mit sich.

Wenn du einen noch kleineren Rahmen mit einer Gruppe suchst, könnte das NOW!-Programm vielleicht besser für dich geeignet sein – sprich mich gerne an.

 

Warum gibt es keinen kostenfreien Testzeitraum?

Der Stillclub ist ein geschützter Bereich zu dem eine gewisse Überzeugung bezüglich meiner Arbeit gehört!

Du kannst meine Arbeit kostenfrei auf meinem Blog, meinen Social-Media-Profilen und in meiner Facebookgruppe kennenlernen. Jederzeit.

 

Kann ich meine Stillprobleme mit dir im Stillclub lösen?

Erfahrungsgemäß brauchen Stillprobleme eine gesonderte Begleitung. Je nachdem, was du als Stillproblem einstufst. Die Themen “Wunde Brustwarzen”, “Zu wenig Milch / Gedeihstörung” oder “Milchstau” begleite ich in individueller Beratung und gesonderten Onlinekursen. Alle diese Themen kommen mit zu speziellen Fragestellungen und Nöten, denen es gilt gerecht zu werden.

 

Brauche ich zwingend ein Facebook-Profil?

Nein! In der Facebookgruppe findet der Austausch mit anderen Müttern statt. Dort werden als Erstes die Antworten auf Fragen veröffentlicht. Alle Inhalte werden (mit etwas Zeitversatz) in den Mitgliederbereich eingefügt.

Der Zugang zu den Bonus-Onlinekursen bleibt davon unbeeinflusst.

Die Erfahrung der letzten Monate zeigt allerdings, dass alle, die sich für eine Teilnahme mit Facebook-Gruppe entscheiden, deutlich davon profitieren. Einige Mamas haben sich extra hierfür ein geschütztes Facebook-Profil eingerichtet, welches sie für den Stillclub nutzen.

 

Muss ich mich aktiv beteiligen?

Nein! Ich bin der festen Überzeugung, dass du dir unglaublich viel durch die Fragen der anderen mitnehmen kannst. Die wachsende Bibliothek enthält vielleicht schon bald die richtige Antwort für dich. Jede Mama nutzt den Stillclub auf ihre Weise und das ist völlig in Ordnung!

 

Gibt es auch die Möglichkeit für einen persönlichen Austausch?

Die Teilnehmerinnen sind begeistert von der Möglichkeit, die wir neu im Dezember 2019 geschaffen haben – wöchentliche Stillmama-Zoom-Treffen immer montags um 10 Uhr (außer in den Ferien).

 

Was passiert, wenn es mir nicht gefällt?

Zuerst einmal hoffe ich sehr, dass du es mich wissen lässt. Nur, wenn ich erfahre, was dir missfällt, kann ich daran etwas ändern. Bitte sprich mich also darauf an.

Darüber hinaus kannst du natürlich immer zu deinem nächsten Monatsanfang deine Mitgliedschaft kündigen. Dieser ist abhängig von dem Tag, an dem du deine Mitgliedschaft begonnen hast.

Das Gleiche gilt zum jährlichen Termin, wenn du dich für eine Jahresmitgliedschaft entschieden hast.

 

Mein Stillkind ist schon älter – darf ich trotzdem in den Stillclub kommen?

Ja, natürlich! Man kann zu jedem Zeitpunkt der Stillzeit im Austausch wachsen und weiter dazu lernen. Du bist herzlich Willkommen!

 

Wie lange bleiben Mamas üblicherweise Mitglied im Stillclub?

Das ist völlig individuell.

Ich freue mich über jede “Dauernutzerin” ebenso, wie über Frauen, die sich ihren Zugang schon vorab sichern, um beim nächsten Kind “gewappnet” zu sein. Ebenso sind alle Mamas herzlich gern mein Gast, die sich einfach in der Zeit durch bestimmte Kursinhalte arbeiten wollen und dann die Mitgliedschaft wieder beenden.

Jede Mama ist frei den Stillclub zu nutzen, wie sie es braucht.

 

 

 

Möchtest du zeitnah Antworten auf deine Stillfragen finden, Stillproblemen vorbeugen und dich sicher fühlen mit dem was du tust?

Ich freue mich, wenn ich dich bald im Stillclub begrüssen darf!

Jetzt mit Rabatt buchen!